Logo m_Blog Logo m_Blog

Cee-Roo: Was Mixtapes, Plattenspieler und Omeletten gemeinsam haben

Veröffentlicht am 05.12.2011 » Keine Kommentare » Kategorie: Musik von Michael Eugster

Share on Facebook12Tweet about this on Twitter1Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Cee Roo

Es gibt sie doch noch: die kreativen Menschen mit verrückten Ideen. Der Typ nennt sich «Cee-Roo» (obwohl er mehr als nur Zero ist), trägt als Markenzeichen immer eine Kappe und seine typische Brille und tischt uns seine Werke mit einer Prise verrücktem Humor und Charme auf.

Er macht Mixtapes auf seine eigene Art und bietet sie auf seiner Facebook-Seite zum Download an, auf seinem Youtube-Channel findet man einige kreative Videos mit seinen Remixes.

Hier drei seiner kurzen Videoclips. Der erste zeigt, was man mit einem Plattenspieler sonst noch so machen kann (oder wie ein Remix analog entstehen könnte):

Daft-Punk und tolle Videoeffkte kombiniert:

Zum eigenen Remix auf der ganzen Welt tanzen:

Auf diesen Bieler bin ich übrigens dank Jeremy Kunz gestossen, der in seinem letzten Blogpost einen Video von ihm eingebettet hat. Der Typ reist nämlich auch mit L’TUR, wo Jeremy arbeitet.

Signatur

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,