Einmal lächeln, bitte!

Veröffentlicht am: 08.01.11 | Film  | 3 Kommentare


Bild: Carmen Ferri

Am Montag erhielt ich plötzlich eine Nachricht, ob ich echt für ein Interview zu haben wäre. Anlass dafür war meine Maturaarbeit, der bloggerfilm. Dadurch wurde die Praktikantin Carmen Ferri der Wiler Zeitung auf mich aufmerksam und wollte gerne ein Interview mit mir machen. So lud ich sie gleich mal kurz zu mir nach Hause ein und beantwortete mit viel Witz und trotzdem ernsthaften Antworten ihre Fragen. Zum Schluss wurde ich noch abgelichtet und dazu führte ich gleich mal mein MacBook Pro vor und die Canon EOS 550D (falls jemand fragt).

Dadurch ist dann dieser Artikel im Lokalteil der Wiler Zeitung entstanden. Da der Artikel leider nicht als Onlineausgabe verfügbar ist und mir keine PDF-Version davon gesendet wurde, möchte ich ihn euch gerne so teilen (dass man das Bild zum Vergrössern anklicken kann, sollte wohl klar sein):

Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Beitrag (und den «Hey, du bist in der Zeitung»-Reaktionen). Manchmal habe ich auch etwas zu viel um den Brei geredet, denn mein Blog dient mir nicht in erster Linie, «um meinen Ballast von der Seele zu schreiben», sondern eigentlich um das zu notieren, was mich gerade beschäftigt, in allen Facetten meines Lebens. Da habe ich mich wohl nicht ganz klar ausgedrückt.

So habe ich es nun mit meiner Maturaarbeit sogar in die Lokalzeitung geschafft. Will sonst jemand noch darüber schreiben? Go for it!

Tags:  

Sharing is caring!