Logo m_Blog Logo m_Blog

Das orange Wunderland für Migros-Kinder und Technikfreaks

Veröffentlicht am 01.07.2012 » Keine Kommentare » Kategorie: Life, rausgepickt, Review von Michael Eugster

Bekanntlich gibt es in der Schweiz zwei Sorten Menschen. Die Migros- und die Coop-Kinder. Gabriel Vetter hats ja bereits erklärt.

Wisst ihr, wo sich das orange Wunderland für Migros-Kinder und Technikfreak befindet? Richtig, in Rüschlikon! Dort kann man die ganze Geschichte des orangen Riesens mitverfolgen – auf eine ganz spezielle Art und Weise. In einem eigens dafür angelegten «Orangen Garten» zeigt die Migros ihre Werte, welche Firmen zur Genossenschaft gehören und wie es mit der Firmengeschichte aussieht.

Typisch für den Garten: Die Farbe Orange. Sie ist allgegenwärtig, wie auf dem Hügel mit orange Blumen. Bei den Bäumen rechts sind beispielsweise LEDs installiert, wo mit oranger Schrift Zitate von Gottfried Duttweiler (dem Begründer der Migros) durchlaufen.

Technikfreaks kommen im speziellen Pavion so richtig auf den Geschmack modernster Technik.

Im Mittelpunkt ein grosser Tisch, wo man Informationen der Migros mit Multitouch anschauen kann. Gebaut wurde dieser Tisch übrigens von einem Kollegen von mir, Samuel Huber (mit seiner Firma einfall7). Die grosse Wand hinten beeindruckte mich am meisten. Installierte Kameras stellen fest, wo sich die Arme des Zuschauers befindet. Er kann im Regal ein Produkt auswählen, indem er auf dieses zeigt und navigiert sich selber durch die Informationen, indem er seinen Arm bewegt. Das ganze funktioniert einigermassen flüssig und macht unheimlich viel Spass!

Ein Besuch dort lohnt sich, so oder so. Wer etwas über die Geschichte der Migros lernen möchte, alte (und sehr amüsante) Werbspots anschauen möchte und an der frischen Luft durch den «Orangen Garten» schlendern möchte, ist hier vollkommen richtig. Der Pavion ist immer von 10.00 bis 18.00 geöffnet, der Garten natürlich immer.

Schlagwörter: , , , , , , , ,