neckless gewinnt den MyCokeMusic Soundcheck 2014!

Veröffentlicht am: 06.09.14 | Musik  | 1 Kommentar

neckless gewinnt den MyCokeMusic Soundcheck 2014
Bilder: Simon Eugster

Sie haben es geschafft: Neckless gewinnt den MyCokeMusic Soundcheck 2014! Sie setzten sich damit durch gegen die anderen beiden Finalisten «Charlie Roe & The Washing Machines» (3. Platz) und «One Day Remains» (2. Platz).

Nach vielen Jahren Arbeit und Herzblut ein verdienter Sieg von neckless! Es freut mich ausserordentlich, dass die Band mit Ostschweizer Wurzeln es mit einem doch eher unkonventionellen Album (auch oft verglichen mit Muse oder Queen) geschafft haben, die Jury mit Roman Camenzind, Reto Lazzarotto und Bastian Baker zu überzeugen.

neckless gewinnt den MyCokeMusic Soundcheck 2014

Ich konnte den Werdegang und die musikalische Entwicklung von neckless «hautnah» mitverfolgen. Von Anfängen einer Schülerband zum ersten Album «rising sine» (2010) mit mehr Reggae und Ska, über das Album «perfusion» (2012) zu «Cenesthesia» (2014). Als Bruder des Drummers, als Fan ihrer Musik, als Kameramann an Konzerten – neckless packte mich, begeisterte mich, riss mich mit. Und so mag ich es ihnen sowas von gönnen, dass sie jetzt an dieser Stelle stehen und bin gespannt, wo es die Band noch hinzieht. Den Ehrgeiz, für den Erfolg zu arbeiten, haben sie auf jeden Fall.

neckless gewinnt den MyCokeMusic Soundcheck 2014

Mit diesem Sieg gewinnt neckless nicht nur 20’000 Franken Preisgeld, sondern auch Leistungen im Wert von 30’000 Franken in Form von Booking, Coaching, etc. Für die Band mit dem unsichtbaren Hund eine Chance, dank diesen Kontakten und Möglichkeiten dicker im Musikbusiness mitzumischen.

 

https://soundcloud.com/neckless/sets/cenesthesia-album-preview

Tags:    

Sharing is caring!