#velotourCH Tag 4: Viele Schmetterlinge, Sutz-Lattrigen – Kerzers

Veröffentlicht am: 06.09.15 | Reisen  | 1 Kommentar

Strecke: 30km, Sutz-Lattrigen – Kerzers

 

Wir wollen ja nicht angeben. Aber die zweitletzte Etappe war schon fast zu easy.

IMG_3301

Kurz der Katze adieu sagen, das nach morgendlichem Regen nasse Zelt zusammenpacken und abfahren. Wie wir bei der Weiterfahrt merkten, hätte uns der Camping Lindenhof besser als in Sutz gefallen und im Restaurant Seepintli, in welchem wir «Zmorge» assen wäre es auch etwas preiswerter gewesen. Naja, danach ist man immer schlauer. Die heutige Strecke führte uns etwas am Bielersee entlang, bis wir schliesslich auf die Route 44 Richtung Kerzers abschwenkten und eine sehr gemüsefelderlastige, aber auch eher flache Strecke fuhren. Die 30 Kilometer waren schnell geschafft. Das Gepäck war abgeladen, die Pizza gegessen und das Papiliorama wartete auf uns.

IMG_3313 IMG_3319 IMG_3326 IMG_3332

Neben den wirklich wunderschönen Schmetterlingen beherbergt das Papiliorama in Kerzers auch ein Nocturama. In diesem wird quasi die Nacht simuliert, was zur Folge hat, dass ansonsten nachtaktive Tiere aktiv sind. Die Zweifinger-Faultiere mit einem Jungtier fanden wir unglaublich süss! Den sowieso schon schönen Tag rundeten wir bei meinem Onkel und einem Abendessen ab. Das Tüpfchen auf dem «i» war dann eigentlich nur noch, dass wir wieder in einem normalen Bett schlafen durften. Herrlich!

Tags:             

Sharing is caring!