Zukunft vom Fernsehen am Apple TV 4: Teleboy, Wilmaa und Zattoo im Vergleich

Veröffentlicht am: 25.03.16 | Apple Review Technische Geräte und so  | 18 Kommentare

Als der Apple TV 4 von Apple angekündigt wurde, war für mich klar: Dieses Gerät wird seinen Weg in meinen Haushalt finden! Ich hoffte darauf, dass mein Internet- und TV-Anbieter easyzone vielleicht sogar eine App dafür entwickeln würde. Das war bis jetzt nicht der Fall. Doch schon bald nach der Veröffentlichung der neuen Apple-TV Hardware mit komplett neuem Betriebsystem, innovativer Fernbedienung und einem eigenen App Store meldeten sich schon die ersten TV-Apps im AppStore.

In diesem Beitrag möchte ich diese kurz mit einigen Bildern vorstellen und anschliessend in einem Fazit zeigen, ob man heutzutage mit einem Internet-Abo und einem Apple TV zurecht kommt.

Der Stand dieses Blogbeitrags ist der 28. Dezember 2016. Ich habe im Text Details überarbeitet und ergänzt. Falls ihr etwas findet, das nicht mehr aktuell ist: Bitte melden. Falls ihr Fragen habt, freue ich mich auf euren Kommentar.

Teleboy

Teleboy – Laufende Sendung

Letzte Aktualisierung: 28. Dezember 2016

Teleboy war der erste Anbieter, der eine App für Apple TV rausgebracht hat. Sie hat noch immer den grössten Funktionsumfang, vor allem mit einem Teleboy Comfort Abonnement. Teleboy hat mir zum Test einen Gutschein für Teleboy Comfort gegeben; so konnte ich die zusätzlichen Funktionen ebenfalls testen. Danke an dieser Stelle dafür!

Die Bedienung der App ist wie bei vielen Anwendungen auf dem Apple TV mit der Touch-/Swipe-Fernbedienung etwas aussergewöhnlich. Nach etwas üben hat man die Gesten aber drin und alles klappt wie gewünscht. Teleboy hat seit einiger Zeit die Abos angepasst. Wer auf dem Apple TV in den Genuss von Live-Pause, Aufnahmefunktion (1’000h Aufnahmespeicher) und bis zu 7 Tage Replay kommen möchte, benötigt ein Teleboy Comfort-Abo. Neu kann man sich auch gleich eine Internetverbindung mit dem Home-Abo ab 49.– CHF dazuholen.

Wir nutzen Teleboy nun schon seit dem Release der Anwendung und sind sehr zufrieden mit der App.

Was man noch verbessern könnte:

  • Der TV-Guide funktioniert intuitiver als zum Launch der App, lässt sich aber irgendwie noch nicht ganz flüssig bedienen. Das Scrollen funktioniert nicht ganz logisch und wenn man zum heutigen Tag gehen möchte, muss man zuerst zum obersten Sender scrollen sonst kann man das Datum nicht wählen. Nützlich wäre auch eine Anzeige, ob die Sendung aufgezeichnet wird, ohne dass man in die Detailansicht gehen muss.

Was mir gut gefällt:

  • Die Apple TV 4 App von Teleboy ist toll und bietet einen umfangreichen Funktionsumfang.
  • Auch ohne Abo lässt’s sich Fernsehen. Ohne Werbung! Also abgesehen von jener im Live-TV-Programm.
  • Der Preis ist in Ordnung.
  • Die Bildqualität ist gut. Beim Senderwechsel wird die Auflösung kurz etwas angepasst, damit es schneller lädt; Sekunden später ist das Bild kristallklar.
  • Das Senderangebot ist gut und es werden Schweizer Sender angeboten (auch bei Pro Sieben, etc.)
  • Die Startseite bietet eine gute Übersicht von aktuellen Spielfilmen, etc. Sie lassen sich gleich aufnehmen oder anschauen.
  • Video on Demand wird unterstützt
  • Hat nichts mit der App zu tun, aber: Übers Web und auf mobilen Geräten lassen sich Aufnahmen als MP4 runterladen. Chapeau!
  • It just works.

 

Bildergalerie

Startscreen Teleboy – Neuer Home-Screen

Teleboy – Schneller Senderwechsel Teleboy – Live TV Übersicht

Teleboy – Der bisher einzige Anbieter mit TV-Guide Teleboy – 7 Tage Replay

Teleboy – Suchergebnisse Teleboy – Sendungsdetails

Teleboy – Aufnahmen

Wilmaa

Wilmaa – Replay

Stand: 28. Dezember 2016

Wilmaa war auch schon schnell im App Store des Apple TV 4 vertreten. Funktionsmässig etwas besser aufgestellt als Zattoo, gefallen mir diese Dinge an der Wilmaa-App:

  • Das Spulen im Replay ist echt schnell! Hut ab, Wilmaa! Und man kann auch in Sendungen nächste oder vorhergehende Sendungen reinspulen.
  • Das Wilmaa-Design kommt gut zur Geltung auf dem Apple TV. Es gefällt mir gut.
  • Der Senderwechsel ist schnell und die Bildqualität stimmt auch. Mein subjektives Empfinden sagt mir, dass Teleboy da noch eine Spur mehr bietet.
  • Time Machine mit 7 Tagen Replay funktioniert gut und dazu meiner Meinung nach auch noch recht intuitiv.

Was noch fehlt:

  • Noch immer: Ein brauchbarer TV-Guide! Um Himmels Willen… der Guide auf der Wilmaa Box ist schon nicht wirklich zu gebrauchen und auf dem Apple TV fehlt ein brauchbarer Programm-Guide mit der Übersicht verschiedener Sender auf einen Blick auch. Ich möchte gerne einfach auf einen Blick das laufende Programm sehen.
  • Die Aufnahmefunktion
  • Eine Suchfunktion
  • Video on Demand
  • Etwas ausführlichere Informationen zur laufenden Sendung abgesehen vom Titel

Langer Rede kurzer Sinn: Wilmaa ist auf einem gutem Weg, eine solide Apple TV 4 App zu entwickeln. Aber es mangelt noch an einigen Punkten. Wird hier nachgebessert, kann die Wilmaa Box getrostet zurückgeschickt werden; Apple TV 4 does the job.

 

Bildergalerie

Wilmaa – Welcome Screen Wilmaa – Replay

Wilmaa – Sendungsinformationen Wilmaa – Senderwechsel

Wilmaa – Time Machine Wilmaa – Replay

Zattoo

Zattoo – Player

Zattoo ist der dritte Schweizer Anbieter mit einer kostenlosen App für Apple TV 4. Zum jetzigen Stand bietet die Anwendung sehr wenig Funktionen. Diese funktionieren aber flüssig und mit einer Bildqualität, die subjektiv von mir beurteilt etwas schlechter als Teleboy ist. Fernsehen ist mit Zattoo aber auch schon jetzt kostenlos und noch werbefrei möglich. Vermutlich werden die Werbe-Einblendungen später auch noch kommen, denn normalerweise kommt man nur in der «HiQ-Version» von Zattoo in den werbefreien Fernsehgenuss.

Was mir gefällt:

  • Wenn man auf der Ferbedienung rechts nach links swipet, kann man den Sender wechseln. Das gefällt mir (lacht nur).
  • Die Informationen zur laufenden Sendung sind schön dargestellt
  • Der Senderwechsel erfolgt schnell und die Bildqualität ist in Ordnung.

Was noch fehlt:

  • Programmeguide
  • Suchfunktion
  • Replay-Funktion
  • Video On Demand

 

Bildergalerie

Anmerkung: Der Schwarze Hintergrund beim Senderwechseln stellt normalerweise die laufende Sendung dar. Da ich den Apple TV 4 an meinen Computer angeschlossen habe, um den Screen aufzuzeichnen, wurde der Videoinhalt leider nicht mitübertragen – wohl aus rechtlichen Gründen.

Zattoo – Startbildschirm Zattoo – Player

Zattoo – Senderwechsler Zattoo – Informationen zur laufenden Sendung  

Vergleich

Hinweis: Dieser Vergleich bezieht sich nur auf das Angebot und den Funktionsumfang, welche über die App für Apple TV 4 angeboten wird.

Letzte Aktualisierung: 28. Dezember 2016

  Teleboy Wilmaa Zattoo
HD-Fernsehen ja ja ja
Kostenloses Live-TV ja ja ja
Replay 7 Tage* 7 Tage**
Aufnahmen anschauen  1’000h*  – ja
Serienaufnahmen ja
Sendungsinformationen ja ja
Suche Sendungen ja  – 
Anzahl Sender****  ~120  70 / ~150  ~60
Anzahl Geräte gleichzeitig 5 1 / 1/ 4 ?
Zweikanalton ja, bei Aufnahmen  – 
Teletext –  – 
TV-Tipps in ATV-App ja  – 
Preis pro Monat CHF kostenlos / 12.50 / ab 49.–  kostenlos / 9.90 / 17.90 **  kostenlos / 10.–***
Preis pro Jahr CHF kostenlos /  115.– kostenlos / 99.– / 179.– kostenlos / 99.– ***

* Mit einem Teleboy Comfort oder Teleboy Home Abo
** Mit einem Wilmaa Me oder Wilmaa Friends & Family Abo
*** Es existiert zwar ein Premium-Angebot von Zattoo. Damit hat man auf dem Apple TV 4 momentan keinen grösseren Funktionsumfang.
**** Ohne Gewähr; ich fand keine wirklich genauen Angaben für Apple TV 4.

Fazit

Wer heute mit dem Apple TV 4 fernsehen möchte, erhält meiner Meinung nach den grössten Funktionsumfang mit Teleboy. Teleboy bietet bis jetzt mit Teleboy Comfort viel auf dem Apple TV und auch auf verschiedenen anderen Geräten und der Preis ist mit 12.50 CHF pro Monat (oder bei einer einmaligen jährlichen Zahlung nur 115.– CHF) im grünen Bereich. Da können viele TV-Angebote der grossen Internetprovider nicht mehr mithalten.

Ich für meinen Teil habe mein klassiches TV-Angebot seit Sommer 2016 gekündigt und schaue seither mit Teleboy fern – und meistens nur noch mit Replay. Der Wechsel bringt auch einen entscheidenden Vorteil: Endlich nur noch eine Box, mit welchem wir unseren Fernseher nutzen. So kann man kurz eine Folge bei Netflix schauen und dann eine aufgenommene Sendung auf Teleboy. Das gefällt mir sehr.

Tags:           

Sharing is caring!

  • Ich habe Zattoo schon seit langem im Einsatz. Bevor es Apple TV Apps gab, konnte man einfach z.B. via Zattoo App auf dem iPad auf Apple TV streamen, dann hast du alle Funktionen wie Replay, Aufnahmen etc. zur Verfügung. Das ist immer noch möglich so!

  • Das stimmt natürlich; dazu benötigt man aber immer noch ein weiteres Gerät, welches den Inhalt auf den Apple TV streamt. Das machte mir noch nie wirklich Spass; native Unterstützung bringt vom Nutzererlebnis viele Vorteile. Ich möchte zum Beispiel nicht schauen müssen, ob das iPad gerade genug Strom hat. Und wenn dann ab und zu die WLAN-Verbindung zickt… Der Reiz am Apple TV 4 liegt gerade darin, dass man nur noch das Gerät braucht, sonst nichts. Aber das ist meine Meinung und mein Empfinden. ;-)

  • Ich bin mit dir einverstanden! Nun, habe ich ein gewisses Verständnis, wenn noch nicht alle Apps die volle Funktionalität haben. Ich wollte einfach verdeutlichen, dass die Funktionalität grundsätzlich vorhanden ist, halt noch nicht native.

  • Thomas Schweizer

    Richtig, aber solche mobilen Geräte sind normalerweise persönlich. In einer Familie muss die App zwingend auf dem TV-Gerät verfügbar sein. Ich nutze auch Teleboy, verzweifle aber manchmal an der Bedienung über die Apple Fernsteuerung! …und ich würde mich als Technik Nerd bezeichen… Was haben sich die Apple Jungs da bloss gedacht. Warte händeringend, bis Siri auch in der Schweiz funktioniert und vielleicht auch die Teleboy App unterstützt…

  • Wie sieht es mit der Bildqualität aus? Welcher Anbieter hat hier die Nase vorne?

  • Schwierig zu beurteilen, da alle Anbieter HD-Streams anbieten und die Qualität stark von deiner Internetverbindung abhängt. Meiner subjektiven Meinung nach (hab es nicht irgendwie gemessen) sind die drei Anbieter auf ähnlichem Level.

  • OK, hatte eben bis anhin den Eindruck, dass Teleboy im Vergleich zu Easyzone und Zattoo etwas besser ist.

  • Ja im Vergleich mit der easyzone Box habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass da Teleboy die Nase vorne hat. Ich verwende persönlich auch hauptsächlich Teleboy.

  • Lukas Krebs

    Danke für den Beitrag, sehr interessant. Hab gerade etwas gegoogelt. Scheint, als ob Teleboy nur noch mit dem Comfort Abo verfügbar wäre. Kannst du das bestätigen? Kostet stolze 12.50 pro Monat.
    Dann noch eine Frage zu Zattoo: Du schreibst, werbefreies TV sei da jetzt schon möglich. Heisst das, im Gegensatz zum Online- bzw. App auf dem Handy Angebot, dass auf der Apple TV Box beim Umschalten keinerlei Werbung angezeigt wird?
    Danke im Voraus :-)

  • dave

    Genau so eine Zusammenstellung habe ich gesucht und nirgend gefunden! Kassensturz und DRS Radio haben das Thema behandelt, aber so verzerrt dargestellt, dass man bei swisscom/cablecom bleiben soll.
    So.. da cablecom seine Preise wieder anpasst, werde ich wohl über meinen Internetprovider jetzt halt fernsehen.

  • Merci für deine Rückmeldung. Eine Aktualisierung dieses Beitrags wäre auch langsam wieder einmal fällig. Die Angebote ändern in diesem Bereich alle paar Monate wieder.

  • Janne

    Ich habe seit ein paar Tagen das Teleboy Comfort Abo für 6 Monate kostenlos (Habe einen Gutschein beim Kauf des Apple TV4 erhalten). Bin dieses gerade am testen, da ich eigentlich auch mein Swisscom TV kündigen möchte, wenn alles reibungslos funktioniert. Bin auch ziemlich begeistert, ausser bei Sportsendungen, da kriege ich über die Teleboy App einfach nicht die gleiche Qualität hin wie beim Swisscom TV (nicht so fliessend). Woran kann das liegen? Was kann getan werden?
    Danke für eure Tipps

  • Gute Frage – ich muss ehrlich sagen, dass ich eigentlich nie Sportsendungen schaue, daher kann ich dir dazu nicht wirklich eine Antwort liefern. Ich frage gerne mal bei Teleboy nach. Was sind das für Sendungen, die du schaust (welcher Sender?). Und was meinst du mit «nicht so fliessend»? Gibt’s Unterbrechungen im Stream?

  • Michael von Teleboy

    Hallo Janne. Besten Dank für Dein Feedback. Betreffend Sport: Das liegt daran, dass unsere Streams noch mit 25fps (Bilder pro Sekunde) ausgestrahlt werden und nicht mit 50fps. Dies werden wir in den nächsten Wochen umstellen. Bei Filmen, Serien etc. merkt man das nicht, weil diese in 24/25fps aufgenommen werden – nicht wie die Sport-Sendungen.

  • Iria Guldimann

    Es gibt ein Plus Abo für 8,50.- pro Monat. Damit hat man ein bisschen weniger Aufnahmespeicher und kann AppleTV nicht nutzen. Jedoch kann man mit dem Plus- Abo auf allen anderen Geräten TV schauen oder einfach über AirPlay auf die AppleTV übertragen.

  • André Kern

    Mich würde Wunder nehmen wie schnell die Internetverbindung sein muss um das alles reibungslos zu sehen (Sport / Eishockey) würde mich vorallem interessieren. Hat Teleboy jetzt umgeschalten auf 50bps (Sportkanäle) ?? Bin begeistert über diesen kurzen, knackigen Test. Vielen Dank, André

  • Das wegen den 50fps bei Sportsendungen frage ich gerne gleich nochmals bei Teleboy nach.
    Wegen der Geschwindigkeit empfiehlt Zattoo in den FAQ folgendes:
    «Für Zattoo FREE werden mindestens 5 Mbit/s empfohlen.
    Für Zattoo HiQ werden mindestens 7 Mbit/s empfohlen.
    Daher empfehlen wir auch einen DSL-Vertrag mit min. 16 Mbit/s.» https://zattoo.com/de/tv-ratgeber/streaming-internet-voraussetzungen/

  • André Kern

    Danke vielmals ! Das ist für mich OK ! Ich habe mind. 2 Mbit/s.