Kalt, nass, brr.

Veröffentlicht am: 04.12.09 | Fotografie Kreativer Überschuss  | 1 Kommentar

09_dezember_03_winterbeginn

Ihr kennt mich ja schon ein bisschen, wenn ihr den Blog schon ein paar mal gelesen habt, wenns mal ums Wetter ging. Ist es draussen warm, geht’s mir meistens auch gut, ist es kalt und / oder nass, sinkt meine Stimmung schnell mal etwas. Dementsprechend nicht gefreut habe ich mich dann halt über das aktuelle Wetter. Schnee ist ja schön, aber eben nur optisch.

09_dezember_03_schnee_ausshome

Wie gesagt; nur optisch. Ich mags einfach nicht, wenn es kalt ist. Man muss Handschuhe tragen, wenn man das Fenster offen lässt, kann man sein Zimmer schnell mal als Kühlschrank verwenden und überhaupt ist die halbe Welt krank und ich bin dauernd erkältet. Wobei bezüglich Erkältungen habe ich ein tolles Talent; ich schaffe es, mich während jeder Jahreszeit zu erkälten. So fangte ich mir mir in den Sommerferien eine schöne Erkältung ein, war in Nizza halb krank und nun kommt sie wieder, die Erkältung.
Abgesehen von möglichen Erkrankungen nervt es mich extrem, jeden Morgen zu überlegen, ob ich nun mit dem Fahrrad oder zu Fuss zum Bahnhof gehen soll, weil es ja Glatteis oder Schnee auf der Strasse haben könnte, was gerade beim Runterfahren schnell mal zu einer tollen Rutschpartie führen kann, die nicht immer sehr gemütlich endet.

Jeder hat so seine eigene Vorlieben vom Wetter und der Winter ist so die Phase, wo ich zwar gerne einige Fotos mache, aber sonst muss ich nicht viel mit all dem weissen, kalten Zeug zu tun haben.

Gruss,
Michael

Tags:   

Sharing is caring!

Du bist momentan offline. Einige Inhalte bleiben trotzdem nutzbar.