Neues Layout von Parship / Wettbewerb

Veröffentlicht am: 31.07.09 | Web  | 4 Kommentare

Ihr wisst ja, ich bin in den Ferien, kam jedoch zuvor noch dazu, diesen Artikel zu schreiben, den ich euch nun gerne zeigen will.

Anlässlich des Layoutwechsels hat Parship eine Aktion ins Leben gerufen und 100 Bloggern ausgewählt und angeschrieben. Ich wurde auch von Parship höchstpersönlich angeschrieben und konnte das neue Layout mit einem Premiumaccount von Parship testen. Ich werde für diesen Beitrag nicht bezahlt, es basiert völlig auf freiwilliger Basis.

Ich konnte mir so einen Einblick in das neue Layout / Design verschaffen und werde nun hier einige Dinge ansprechen.

Zum Voraus aber einige Dinge über Parship selber:
Die meisten werden Parship wohl aus der TV-Werbung kennen oder sollten sonst wie schon davon gehört haben.
Wikipedia beschreibt Parship so: «Parship ist eine Online-Partnerbörse. Sie ist Teil der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und gilt als die umsatzstärkste Online-Partnerbörse Deutschlands, die laut eigener Aussage das Ziel langfristiger Partnerschaften verfolgt. Der Name Parship ist dabei ein Kunstwort.»
Zum Launch im Jahre 2001 wurde parallel auch «Gay-Parship» realisiert. Aufgrund des grossen Erfolges gibt es seit 2005 eine eigene Seite für homosexuell Orientierte (girls / guys). 2002 wurde Parship auch in der Schweiz, sowie in 12 anderen Ländern gestartet.

Nun aber zu meinem Bericht über das neue Layout und Design von Parship.

Design

Eindruck: Das erste, was mir zum Design einfällt, ist «Web 2.0». Das neue Design ist um einiges moderner und sieht einfach viel mehr nach Web 2.0 aus – sehr angenehm! Dabei wurde auf unnötigen Schnickschnack verzichtet und stattdessen ein einfaches Design gestaltet.

Dadurch, dass das Design nicht so sehr auf Bildern und Schnickschnack baisert, ist die Ladezeit auch sehr schnell und das gefällt dem Benutzer (oder zumindest mir =D).

Farben: Rot ist das Logo und grau ist neutral. Die Farben sind so gut gewählt, es sieht gut aus und weckt keine Vorurteile oder nervt wegen einer nicht gemochten Farbwahl. Es hinterlässt einen professionellen Eindruck.

Layout & Usabilty

Ich habe vorher das Wort Web 2.0 angeschnitten. Wer schon einmal Onlineplattformen wie Facebook verwendet hat, weiss wovon ich spreche. Die Seiten sind interaktiver aufgebaut und bieten Anpassungsmöglichkeiten.

Die Bedienung von Parship ist sehr smoothly (geschmeidig). Dank Einsatz von aktuellen Techniken wie Ajax fühlt sich Parship gut an und es sieht auch gut aus. Dass Ajax im Einsatz ist, sieht man zum Beispiel an den Ladegrafiken, die erscheinen, bevor der Inhalt erscheint. So kann das Design fertig geladen sein und der Inhalt kommt gleich danach.

Übersichtlichkeit: Parship hat einige Funktionen, sie sind aber überschaubar. Hat man sich erst mal ein wenig umgeschaut, sieht man schnell, was man machen kann und wie das Ganze funktioniert. Neulinge finden unter dem Punkt «Guided Tour» die wichtigsten Dinge, um zu starten und auch grundlegende Informationen, wie das System funktioniert. Das System selber ist grundsätzlich selbsterklärend, wie es funktioniert. Manchmal happert es aber ein wenig bei der Bedeutung von speziellen Funktionen.

Tipps: Neben der Guided Tour findet man unter «Ratgeber» auch diverse interessante Artikel zum Thema Online-Partnersuche und alles darum herum. Da kommen natürlich auch Themen wie Liebe und Treue zu Wort, jedoch aber auch Tipps, z.B. zur Beschreibung vom Teil «Ich über mich», Benimmfragen und vieles mehr. Ist man am Thema interessiert, was man ja meistens ist, wenn man sich bei Parship angemeldet hat, findet man hier oder auch unter PARSHIP-Magazin viel interessanter Lesestoff, Insider-Tipps und Aktuelles.

Kritik und Fazit

Kritik: Was mich zum Teil etwas gestört hat, sind z.B. Begriffe wie Spass-Match. Vergeblich suchte ich dann nach einer Hilfefunktion, wo dieser Begriff kurz erklärt wäre. Okay, vergeblich ist übertrieben. Aber mal ehrlich, wer sucht zuerst ganz unten nach einer Hilfefunktion?

Gerade bei einem solchen System, wo viele Altersgruppen die Plattform benutzen, sollte die Hilfefunktion gut ersichtlich sein. Vor allem weil sich auf einer solchen Plattform auch Leute befinden, die nicht ganz so technikversiert sind, wie die jüngere Generation oder z.B. ich. Eigentlich wäre der ganze Service sehr übersichtlich, aber in dieser Hinsicht gibt es schon einen Abzug.
Man kommt übrigens auch über einen Umweg zur Hilfe/Kontaktseite; wenn man Lob&Kritik anklickt, gibt es einen Hinweis, der einen zum Kontaktformular für Supportanfragen verweist. Dort gibt es dann auch einen Link zu diesen Hilfeseiten. Aber einfacher wäre es, wie schon gesagt, wenn der Link gleich oben stehen würde.

Fairerweise muss man hier nun aber auch wieder erwähnen, dass die Hilfe/Kontakt – Seite hingegen wieder sehr gut gestaltet ist. In einer Übersicht findet man kategorisiert Themen mit Fragen, die häufig gestellt werden. Meine Frage zum Begriff Spass-Match hat sich damit auch beantworten lassen.

Was ich mich als Benutzer auch häufig fragen würde, ist: «Wer sieht diese Informationen». Grundsätzlich gilt bei Parship ja schon, dass der User das selber bestimmt und diese Infos meist erst für bestimmte User freigeben muss. Ganz nützlich wäre da zum Beispiel jeweils ein Fragezeichen-Icon neben einem Eingabefeld (oder auch allgemein bei Begriffen, die der User nicht zwingend verstehen muss, wenn er neu bei Parship ist), bei welchem man per Mouseover mehr Informationen erhält.

Fazit: Das neue Layout sieht sehr fresh aus, die Bedienung ist flüssig und das Ganze ist übersichtlich. Ein gutes Redesign*! Zwar kann man an den Hilfefunktionen noch etwas feilen, aber gesamthaft gesehen wirklich gut!

Selber ausprobieren und vielleicht sogar als Premium?

Ich denke, aus meiner Beschreibung kann man sich schon ein ziemlich gutes Bild vom neuen Layout machen und auch etwas vom ganzen System. Besser geht dies, wenn man es gleich selber testet. Man kann auf parship.ch kostenlos einen Account erstellen und die Funktionen austesten.
Ihr wollt einen Monat als Premium unterwegs sein – gratis? Hier habt ihr die Chance dazu. Dazu müsst ihr jedoch bereits einen Account erstellt haben. Um an der Verlosung eines Premiumaccounts für einen Monat teilzunehmen, sendet mir eine Mail an michael.eugster@gmail.com mit dem Betreff Parship Wettbewerb und schreibt mir gleich euer Chiffre mit. Der Zufall entscheidet dann, wer gewinnt. Der Account wird dann einen Monat den Premiumstatus erhalten und danach automatisch zurückgestuft, es entstehen keine Kosten.
Teilnahmeschluss: 29. August 2009

Zum Schluss

Auch wenn das jetzt alles echt toll klingen mag, garantiert ein noch so geniales System keine Liebe. Was klar ist, ist dass es viele neue Möglichkeiten bietet, die man sonst nicht hätte und man erhöht damit vielleicht die Chancen, die/den Richtige/n zu finden.
Ich für meinen Teil würde mich aber zuerst im realen Leben umsehen und erst wenn da wirklich nix läuft, mich bei einem solchen Dienst anmelden. Aber das ist dann auch wieder eine Geschichte… für sich.
Das ganze System ist aber, das muss ich fast noch einmal sagen, echt innovativ und durchdacht.

Gruss,
Michael Eugster

(parship)

* Vielleicht sage nur ich dem so, darum: Redesign = Neugestaltung einer bereits bestehenden Homepage oder Auffrischung des Designs

Tags:        

Sharing is caring!