Sommererfrischungen anstatt Donuts mit Bier

Veröffentlicht am: 17.08.13 | Tests & Reviews  | Keine Kommentare

Refresha selber machen am Starbucks Event

Bekanntlich sind wir Blogger ja bestechlich mit Bier und Donuts (← das war übrigens «Ironie»). Aus diesem Grund bin ich der Einladung von Starbucks zum erneuten Starbucks Sommer-Event nach Zürich gefolgt.

Refresha selber machen am Starbucks Event

Für diesen Event haben sich die Mädels und Jungs etwas Spezielles ausgedacht: Slacklining auf der Rentnerwiese. Zwar konnte ich das ganze nicht annährend so gut, wie Tobias von Slacktivity, aber Spass machte es trotzdem, wieder einmal auf einem solchen seil zu stehen.

Slacklining am Starbucks Event

Slacklining am Starbucks Event

Auf die Jumpline musste ich mit meinen nicht unbedingt besonders sportgeeigneten Hosen dann nicht mehr unbedingt gehen. ;-)

Jumpline am Starbucks Event

 

Nach diesem Teil, wurde die kleine Bloggergruppe in den Starbucks beim Bahnhof Enge eingeladen und mit warmen Kaffee und anderem verpflegt.

Mein Fazit vom Abend: Mit ein wenig Üben macht Slacklining wirklich Spass, der Orangen-Refresha schmeckt mir am besten, der Iced Shaken Double Shot Bianco ist zwar noch nett, aber mir etwas zu süss und ich werde mir definitiv nie ein Starbucksgetränk mit Matcha Green Tea bestellen.

Starbucks Event - Iced Shaken Double Shot Bianco

In diesem Sinne wünsche ich frohen Kaffeegenuss und ich hoffe, dass sich kein kritischer Journalist meinen subjektiven Blogbeitrag durchlesen musste. ;-)

Tags:        

Sharing is caring!