Tschüss tinkla. Hallo YJOO by Farner!

Veröffentlicht am: 16.06.18 | Aus dem Leben  | Keine Kommentare

Nach einem Jahr in einem tollen Team bei tinkla hat die Agentur den Betrieb eingestellt und ich habe meine neue Stelle bei YJOO by Farner angetreten.

Seit meinem letzten Blogpost ist einiges passiert. Zeit für ein kurzes Résumé. Denn 2018 war für mich bereits ein aufregendes Jahr und das wird sich wohl auch nicht so schnell ändern. Mit einem weinenden Auge schaue ich zurück, aber motiviert blicke ich auf das noch kommende halbe Jahr.

 

Tschüss tinkla.

tinkla gibt es nicht mehr. Die vier Partner Karin Friedli, Olivia Menzi, Tanja Huber und Thomas Mauch, die die Beratungsagentur für Online-Kommunikation für Unternehmen gegründet haben, beschlossen im Frühjahr, den operativen Betrieb einzustellen. Als ich vom Team darüber informiert wurde, kam das recht überraschend für mich – etwa gleich überraschend wie für unsere bisherigen Kunden und Freunde. Finanziell lief es zwar gut, aber die vier tinkla-Gründer sind bereit (nach der Badisaison) eine neue Herausforderung in Angriff zu nehmen. Es braucht viel Mut, einen solchen Schlussstrich zu ziehen.

Folglich wurde wurde es ein intensives Frühjahr für mich: Neben dem normalen Betrieb bei tinkla, meiner ehrenamtlichen Tätigkeit für den Seilziehclub Mosnang (ich gestaltete Flyer, Plakate, den umfangreichen Festführer und Online-Werbung) und privaten Projekten kam nun auch noch die Jobsuche dazu. Mein Lebenslauf sollte auf den aktuellen Stand kommen, LinkedIn-Empfehlungen meiner Kollegen auf mein Profil kommen und zwischen den Videodrehs für unsere Content Marketing Videos kamen interessante Bewerbungsgespräche dazu.

Wenn ich auf das Jahr bei tinkla zurückblicke, durfte ich in einem wahnsinnig tollen kleinen Team schnell Verantwortung übernehmen, spannende Kundenprojekte begleiten, Coachings und Schulungen mitleiten, Videos drehen und schneiden und vieles mehr. Ich konnte viele Erfahrungen in meinen Rucksack packen und wäre heute nicht da, wo ich jetzt bin. Danke! <3

 

Hallo YJOO by Farner

Seit Juni 2018 hat ein neues berufliches Abenteuer begonnen: Ich arbeite jetzt bei YJOO by Farner als «Digital Consultant» und freue mich auf dieses spannende neue Kapitel in der Arbeitswelt. Mit YJOO by Farner bin ich auch wieder mehr in der Ostschweiz – mein Arbeitsplatz wird hauptsächlich in St.Gallen, wenige Meter vom Bahnhof entfernt, sein. Gleichzeitig werde ich aber auch immer noch ab und zu in Zürich anzutreffen sein und mit dem Digital-Team von Farner zusammenarbeiten können. Sprich: Es wird spannend.

YJOO gehört seit 2016 zu Farner Consulting; es ist also alles «ein bisschen» grösser als vorher bei tinkla. Nach knapp zwei Arbeitswochen kann ich natürlich noch nicht viel von meinem Arbeitsalltag berichten, aber das Team in St.Gallen hat mir bereits einen angenehmen Start beschert. Ich freue mich auf das, was noch kommt!

Tags:     

Sharing is caring!