Logo m_Blog Logo m_Blog

1’095 Tage in der Blogosphäre – 3 Jahre mit Herz und Blut

Veröffentlicht am 20.12.2011 » 9 Kommentare » Kategorie: Allgemein, Life von Michael Eugster

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Es ist schon fast unglaublich. Was einmal einfach so aus einer Idee «aus dem Bauch heraus» entstand, wurde zu einem Blog. Da feierte man das erste, das zweite Jubiläum, präsentierte gar seine Maturaarbeit unter dem Titel «bloggerfilm» vor grossem Publikum und jetzt habe ich 18 und der Blog auch schon 3 Jahre auf dem Buckel. Ich bin nicht mehr Kantischüler, sondern bin Praktikant als Videojournalist.

In meinem Leben hat sich in den letzten Jahren so viel geändert, dass ich gar nicht wüsste, wo ich beginnen sollte. Ich habe etwas weniger gebloggt. Weniger applelastig, weniger Technews (kann man ja eh überall lesen) und mehr Eindrücke, Erfahrungen, Tipps, Perlen und so. Mehr ich. Dass das dies auf Anklang stösst, zeigen meine Besucherzahlen, die sich trotz weniger Beiträge immer in einem schönen Bereich mit leichter Tendenz nach oben bewegen.

Und so verzichte ich für ein Mal auf einen Jahresrückblick, auf die achsotollen Wünsche für die kommenden «Festtage» (für viele eher Stresstage) und auf einen tollen philosophischen Spruch am Schluss. Aber wer wissen möchte, was denn in der Welt so bedeutendes passiert ist gegooglet wurde, der soll doch einfach mal auf der tollen Seite «Google Zeitgeist» vorbeischauen (nebenbei: ganz ohne Flash, dafür mit viel HTML5).

Stay hungry, stay foolish. (Oh, ich habs doch getan. Aber der Spruch stammt von Steve Jobs.)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Statistiken

Veröffentlicht am 08.04.2009 » 2 Kommentare » Kategorie: Quatschstory von Michael Eugster

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Wie Statistiken Besucher zählen, das ist für mich ein Rätsel. So zeigen sich bei diesem Blog mit verschiedenen Tools die verschiedensten Zahlen:

WordPress Blog Stats:

1. April 8 Besucher
2. April 6 Besucher
3. April 8 Besucher
4. April 14 Besucher
5. April 2 Besucher
6. April 2 Besucher

Google Analytics:

1. April 22 Besucher
2. April 57 Besucher
3. April 43 Besucher
4. April 23 Besucher
5. April 67 Besucher
6. April 70 Besucher

PHP Web Stat

1. April 17 Besucher
danach hab ich irgendwie den Code im Footer verkackt… xD

Was fällt da auf? Die WordPress Stats zeigen einem, dass man die Besucherzahlen auch ganz einfach möglichst tief scheinen lassen kann. In Tagen, wo ich doch noch zwischen 20-40 Besucher hatte, zeigte WordPress bloss 8 oder 6 an. In den Letzten Tagen gar nur zwei. Nun werde ich mal mit dem PHP Web Stat Tool vergleichen, und wenn das dann eher den Zahlen von Google Analytics entspricht, dann werde ich wohl die WordPress Stats etwas ignorieren müssen.

Wenn man jetzt auf jeden Fall die Zahlen vom 1. April vergleicht, die ja überall vorhanden sind, dann sieht man doch ganz klar, dass WordPress einfach zu wenig angibt. Klar kann man unterschiedlich zählen, aber die Zahlen sollen ja vergleichbar sein.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Wie «misst» ihr eure Besucherzahlen? Was sind so eure Besucherzahlen? Dies soll ein kleiner Aufruf an meine Bloggerbekanntschaften (TKKG.ch, Zuercherapfel, tobiCOM, Apfelblog / mitra.ch, absoluteschaos, proiworld.com, der leumund) und alle anderen, die gerade Lust haben auch so was zu schreiben. Bitte einen Trackback setzen oder Kommentar schreiben – wäre echt cool!

Gruss,
Michael Eugster

Schlagwörter: , , , ,

Wenn das keine grosse Zahl ist!

Veröffentlicht am 01.02.2009 » Keine Kommentare » Kategorie: Allgemein, WWW von Michael Eugster

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Ja, nochmals; wenn das keine grosse Zahl ist! Heute durfte ich einen extrem hohen Besucheranteil begrüssen – Tendenz im Moment: steigend. Dies habe ich zum grossen Teil der Verlinkung auf apfelblog.ch zu verdanken, danke an Renato!

Aus diesem Anlass habe ich mich nochmals kurz auf seinem privaten Blog umgeschaut und folgendes entdeckt:

Ich würde mal sagen, zumindest in meinen Augen, ist das ApfelBlog doch ziemlich erfolgreich.
[…]
Pro Tag darf ich im Durchschnitt rund 3000 Unique-Besucher im ApfelBlog begrüssen.

hier ist der ganze Beitrag auf mitra.ch zu lesen

Da kann ich nur sagen: Wow! In meinen Augen bist du nicht nur «ziemlich erfolgreich», sondern echt verdammt erfolgreich!

Auch mirko von zuercherapfel hat Besucherzahlen in Rekordhöhen zu verzeichnen und sagt:

Stellt euch das mal vor wenn das Aktien wären. Wäre hammer! Aber auch so ist es einfach nur geil.

Update: Nun sind es schon 151 Besucher!
Update 2: Total waren es gestern 216 Besucher!

Gruss,
Michael Eugster

Schlagwörter: , , , , , , ,