WordPress Theme erstellen

Veröffentlicht am: 21.07.09 | Web  | 1 Kommentar


Heute hatte ich das Vergnügen, mich etwas mit dem Erstellen eines WordPress-Themes vertraut zu machen. Dabei habe ich mich durch dieses Tutorial von WPDesigner.com gearbeitet. In einfachen und auch für Beginner verständlichen Schritten erklärt der Autor des Tutorials Schritt für Schritt, wie man zum Ziel kommt. Das Ziel ist natürlich ein eigenes WordPress Theme.

Und ja, ich habe es geschafft, ein WordPress Theme zu erstellen. Zwar muss ich es noch in einigen Punkten ein wenig anpassen, aber es verhält schon bald. Es ist das erste Mal, wo ich ein Design an WordPress anpasse. Damit ihr seht, wie viel Arbeit dahinter steckt, möchte ich nur kurz zeigen, wie ich das gemacht habe:

1. Ich erstelle das Design in Photoshop.
2. Ich slice das Design und exportiere das Design in XHTML und JPG-Bilder.
3. Ich schreibe das ganze Design in HTML und CSS-Code um. Von Hand, mit dem Notepad++ – Editor.
4. Ich mache das ganze Tutorial von WPDesigner.com durch und versuche das so gut als möglich auf mein Design anzuwenden.

Je nachdem kann das ganze dann schon gut und gerne mal 10-20 Stunden in Anspruch nehmen. Es kommt ganz darauf an, wie komplex das Design ist, ob man gerade eine kreative Phase hat und wie fit man gerade ist. Wenn man die o.g. Punkte fertiggestellt hat, ist man jedoch noch nicht fertig mit einer Homepage und vorher kommen auch noch einige Planungsschritte dazu (Konzept, Absprachen,…) und danach kommt noch einiges dazu (GFX, Inhalte, Organisation,…).

Das wars dann auch mal von meiner Seite. Den heutigen Tag habe ich übrigens damit verbracht, an diesem Design weiter zu arbeiten. Es ist schon krass wie viel Zeit das braucht und es fällt einem erst nachträglich so richtig auf.

Gruss,
Michael Eugster

Tags:           

Sharing is caring!