Eigene Short-URL mit YOURLS – Umzug von bitly und Nutzung mit Tweetbot

Veröffentlicht am: 25.10.18 | Web  | Keine Kommentare

Short-URLs mit eigener Domain: Das geht mit YOURLS ganz einfach. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du das Tool einrichtest, wie du deine bitly-Daten umziehen kannst und wie du den Shortener mit Tweetbot nutzen kannst.

Gekürzte URLs sind aus mehreren Gründen toll. Zwar sind sie mit der aufgelockerten Zeichenbeschränkung auf Twitter nicht mehr unbedingt aufgrund der Kürze notwendig. Ein Link-Shortener kann aber vor allem in zwei Fällen trotzdem sehr sinnvoll und hilfreich sein:

  • Überall, wo wir Links nicht anklicken können und uns die URL merken müssen. Denn ganz ehrlich: QR-Codes sind meist nicht die Lösung. Am schlimmsten: Nur ein QR-Code und keine URL, die man abtippen könnte, falls das eigene System nicht schon einen Reader integriert hat und man keine Lust hat, die entsprechende App rauszusuchen. Short-URLs kann man auf Screens, an Messen und Events, in Werbung oder auf Instagram einsetzen (noch besser wäre bei Letzterem in der Bio, aber ergänzend kann ein Shortlink auch in die Beschreibung rein).
  • Immer dann, wenn wir Statistiken haben möchten. Denn Link-Shortener bringen den Vorteil, dass man sofort messen kann, wie oft der Link aufgerufen wurde, in welchem Land und über welchen Kanal der Link aufgerufen wurde. Daten, die man sonst nur durch z.B. UTM-Tags und Analytics-Zugriff hat.

 

Was ist YOURLS?

YOURLS heisst «Your Own URL Shortener» und ist eine Open Source Software. Die PHP-Scripts können also im Grunde vor allem etwas: URLs kürzen. Der Vorteil: Alle Daten gehören dir, du kannst die Software mit Plugins erweitern und bist nicht auf einen Service von einem Anbieter angewiesen. Sprich: Es ist ziemlich toll und lässt sich für verschiedene Dinge einsetzen.

 

YOURLS einrichten – Voraussetzungen

Wenn du Kunde von cyon* bist, kannst du YOURLS ganz einfach über my.cyon -> Apps installieren.

YOURLS Installation mit cyon

* Ref-Link

 

Ansonsten gelten die folgenden Voraussetzungen:

  • Eine kurze Domain deiner Wahl
  • Server mit aktivierter «mod_rewrite»-Funktion
  • Mindestens PHP 5.3
  • Mindestens MYSQL 5
  • YOURLS läuft auch auf Nginx und Cherokee
  • Wenn du die API nutzen möchtest (z.B. für Tweetbot): Installierte PHP «CURL»-Erweiterung

 

Installation

Es gibt mehrere Wege, YOURLS zu installieren. Sie richten sich nach den Voraussetzungen, die man mit seinem Webhosting hat. Die meisten von euch werden vermutlich das ZIP-File des aktuellen YOURLS-Releases herunterladen, den entpackten Inhalt auf dem Webhosting platzieren und die readme.html-Datei aufrufen. Wer es etwas anders mag, ruft die YOURLS-Installationsseite auf.

 

Migration von bitly zur YOURLS

bitly XML Export

Hast du bereits einen bitly-Account verwendet und möchtest deine gekürzten URLs jetzt zu YOURLS zügeln? Kleine Vorwarnung: Das wird etwas nervig. Wie du das hinkriegst:

  1. Mit dieser Anleitung habe ich meine bitly-Links Schritt für Schritt als XML-Datei exportiert.
    1. Long story short: https://bitly.com/a/oauth_apps aufrufen, 
    2. Generate Token wählen und token kopieren
    3. Diese URL aufrufen. ACCESSTOKEN durch den Token ersetzen, Limit würde ich bei 100 lassen, bei Offset kann man sagen, wie viele Beiträge man überspringen möchte:
      https://api-ssl.bitly.com/v3/user/link_history?access_token=ACCESSTOKEN&format=xml&limit=100&offset=0
    4. Diese Daten lassen sich dann exportieren. In Excel macht ihr dann zwei Spalten: Erste Spalte mit der langen URL (z.B. https://blog.meugster.net) und die zweite mit der shortened Keywords (z.B. mblog)
  2. Vor dem Import gibt es zwei Dinge zu beachten
    1. YOURLS kennt nur Kleinbuchstaben. Ich habe dafür das Plugin Force Lowercase installiert (URL aBc wird zu abc).
    2. Für den Import habe ich Bulk Import and Shorten verwendet.
    3. Achtung: Das Plugin ignoriert Grossbuchstaben beim Import. Ich habe darum als Workaround Excel die ShortURLS in Kleinbuchstaben umwandeln lassen. (Excel-Befehle: klein(ZELLE) – auf English lower (CELL)).
    4. Anschliessend die Datei als CSV speichern (kommagetrennt) und in YOURLS importieren

 

Shortlinks in Tweetbot verwenden

Wenn YOURLS korrekt installiert wurde und alle benötigten PHP-Funktionen zur Verfügung stellen, kann man über die API und einen Token die Shortlink-Funktion auch für Tweetbot einrichten. So gehts:

  1. Deine YOURLS-Installation unter Tools öffnen
    (z.B. https://[deinedomain.ch]/admin/tools.php)
  2. Token kopieren
  3. Tweetbot (macOS oder iOS) öffnen
  4. Einstellungen aufrufen
  5. Account wählen
  6. Unter «URL Shortening» den Punkt «Custom» wählen
  7. Diese URL eingeben, Domain und Token einsetzen:
    https://DOMAIN/yourls-api.php?signature=TOKEN&format=simple&action=shorturl&url=%@
  8. That’s it.

 

Weitere Tipps

Startseite weiterleiten:

Möchtest du die Startseite auf deine eigene Domain umleiten (wie ich bei gsagt.ch)? Dieser Code hilft dir weiter:

<?php
header('Location:https://blog.meugster.net');
?>

Plugins:

Tags:    

Sharing is caring!